Jetzt voten – forty nine bei „Orte des Respekts“

Die Queer Bar „forty nine“ ist als ein Ort des Respekts für die Queer Community beim Wettbewerb des Vereins Respekt.net (in Kooperation mit der Raiffeisen Bank International und dem FALTER) auf die Longliste gestellt worden. Eine Jury wählt bis 10. September 2020 drei Siegerprojekte aus (Preisgelder von gesamt 7.000 Euro). Parallel dazu findet ab 25. August 2020 ein Online Community-Voting statt. Jede*r kann eine Stimme für das Lieblingsprojekt abgeben und verhilf diesem Projekt zum eigens dotierten Publikumspreis (1.000 Euro). Am 18. September, dem offiziellen „Tag des Respekts“ werden die prämierten Projekte bekannt gegeben.

Das forty nine ist in der Rubrik „Respekt und Vielfalt“ und „OÖ“ zu finden oder direkt unter:

ortedes.respekt.net/projekte/details/project/75/